Luftbild
Mariaposching Donau
DSC01835.JPG
DSC01807.JPG
DSC01871.JPG

Kommunion 2018

01.04.2018 Jesus wo wohnst Du? 16 Kinder feiern erste heilige Kommunion in der Pfarrkirche Mariae Geburt!

Mariaposching. Am Sonntag durften 16 junge Christen aus den Ortschaften Breitenhausen, Loham, Mariaposching, Hundldorf und Waltendorf in der Pfarrkirche Mariä Geburt ihre erste heilige Kommunion empfangen. Der Festgottesdienst der unter dem Motto „Jesus wo wohnst Du“ stand wurde von Pfarrer Franz Wiesner zelebrierte. Ein Baum mit den Bildern der Kommunionkinder und ein Plakat das Jesus mit Kindern die ihn fragen „wo wohnst Du“ darstellt, ist seit mehreren Wochen neben dem  Predigtstuhl in der Pfarrkirche aufgestellt. Während der Vorbereitungszeit hatten die Kinder den Baum, der in den kommenden Tagen im Pfarrgarten eingepflanzt wird, gemeinsam mit ihren Eltern und der Gemeindeassistentin Stefanie Trottmann geschmückt. In der Predigt ging Pfarrer Wiesner auf das Motto „Jesus wo wohnst Du“ ein. Jesus so Wiesner wohnt nicht nur in den Gotteshäusern, sondern nach seinen eigenen Worten auch mitten unter uns, wenn zwei oder drei sich in seinem Namen versammeln und beten. Besonders ist der Herr uns in den Hostien nahe die während des Gottesdienstes in den Leib Christi verwandelt werden. Auch die Erstkommunikanten sollen sich in der Zeit der Vorbereitung auf den Empfang der hl. Kommunion in junge Christen wandelt und ihren Glauben leben. Nach der Predigt erneuerten die Kinder laut und kräftig ihr Taufversprechen und trugen die Fürbitten vor, die den Leitspruch des Gottesdienstes in Form von Bitten beinhalteten. Nach dem Empfang der hl. Kommunion sangen die Erstkommunikanten das Lied „Wir sind ein Ton in Gottes Melodie“ und beteten als besonders Zeichen ihrer Verbundenheit mit dem Herrn „Oh mein Heiland großer König, Du bist bei mir eingekehrt“. Der Poschinger Kirchenchor, der den Gottesdienst unter der Leitung von Chorregent Christoph Liebl musikalisch mit modernen Messgesängen begleitete griff ebenfalls den Leitgedanken „Jesus wo wohnst Du“ auf und trug unter anderem das Lied „Wenn das Brot das wir teilen“ vor das im Text die Worte „dann hat Gott unter uns schon sein Haus gebaut dann wohnt er schon in unserer Welt“ beinhaltet. Zum Schluss des feierlichen Gottesdienstes bedankte sich Pfarrer Wiesner bei allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Erstkommunion mitgewirkt haben. Besonders die Eltern und Lehrer haben sich mit großem Engagement eingebracht. Mit dem feierlichen Schlusssegen und dem Lied „Großer Gott wir loben Dich“ endete der Erstkommuniongottesdienst in der Mariaposchinger Pfarrkirche.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

             
Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen