Luftbild
Mariaposching Donau
Kirche Mariä Geburt
Ortsteil Breitenhausen

Segnung Urnengräber

08.09.2018 Urnengräberanlage und Missionskreuz in Mariaposching von Pfarrer Wiesner gesegnet

100_7161.JPG

Mariaposching. An Maria Geburt dem Patroziniums Tag der Poschinger Pfarrkirche segnet Pfarrer Franz Wiesner die neue Urnengräberanlage an der Nordseite des Poschinger Friedhofes.

Elf Urnengräber die jeweils bis zu vier Urnen aufnehmen können sind in diesem Jahr neu angelegt worden. Bekrönt wird die Anlage von einem Kreuz, auf dem die Jahreszahl 2018 in goldenen Lettern zu lesen ist. Nach dem Gottesdienst, bei dem Pfarrer Wiesner in seiner Predigt einen Leitsatz aus dem Tagesevangelium „effata, öffne dich“ aufgriff und der vom Poschinger Kirchenchor unter der Leitung von Christoph Liebl mit der „Missa Quinta“ von Franz Arnfelser musikalisch gestaltet wurde, lud Pfarrer Wiesner die Gottesdienstbesucher zur Teilnahme an der Segnung der Urnengrabanlage und eines restaurierten Missionskreuz am Poschinger Ortseingang ein. Vor der Segnung der Gräber dankte Bürgermeister Tremmel den beteiligten Firmen für die Erstellung der Anlage und stellte fest, dass mit der Fertigstellung der Grabanlage ein lange geplantes Vorhaben des Gemeinderates verwirklicht wurde.

Anschließend dankte Tremmel Franz Saller, dem Seniorchef der Firma Kran Saller, der die Restaurierung des Missionskreuzes am Ortseingang von Mariaposching übernommen hat. Pfarrer Wiesner sprach dann das Segensgebet und wies daraufhin, dass für gläubige Christen der Tod nicht das Ende darstellt, sondern dass durch Christus die Auferstehung angekündigt wurde. Nach einem gemeinsamen Gebet zogen die Gläubigen zum Poschinger Ortseingang, dort segnete Pfarrer Wiesner das sogenannte Missionskreuz, das im Jahr 1914 zur Erinnerung an eine Volksmission am ehemaligen Hundldorfer Kirchenweg errichtet wurde. Pfarrer Wiesner segnete das Kreuz, das nun wieder im neuen Glanz erstrahlt, mit den Worten mögen alle jene die an diesem Kreuz vorbeigehen oder Fahren auf ihrem Weg von Gottes Segen begleitet werden. Abschließend erteilt Wiesner den Teilnehmern den Schlusssegen und beendet die Feierlichkeit.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

             
Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen