Luftbild
Mariaposching Donau
DSC01835.JPG
DSC01807.JPG
Ortsteil Breitenhausen

SpVgg Mariaposching - FC Künzing

15.04.2019 FC Künzing ist die überlegen Elf und nimmt mit einem deutlichen 0:6 drei Zähler aus Loham mit nach Hause.

Bei kaltem aber gutem Fußballwetter sahen die 150 Zuschauer mit dem FC Künzing einen verdienten Sieger der Bezirksligapartie, der auf Grund der besseren spielerischen Einstellung die drei Punkte einfahren konnte. Die Römer waren vom Anpfiff weg das aggressivere Team das den Sieg unbedingt wollte, die Heiwischer hatten dem nur wenig entgegen zu setzen. Zudem machte sich das Fehlen einiger wichtiger Akteure bei den Poschinger bemerkbar. Bereits nach fünf Minuten hatten die Gäste die erste Möglichkeit, als Alexander Winnerl mit einem Dropkick das Poschinger Gehäuse nur knapp verfehlte. Nach einer guten Viertelstunde fiel der erste Treffer des FC nach zwei Seitenwechseln durch weite Flankenbälle nahm Oliver Winnerl eine Flanke volley und erzielte mit einem Sonntagsschuss die Führung. Poschings Goalie Stefan Irmen war chancenlos. Kurz darauf hatten die Heiwischer die Gelegenheit zum Ausgleich, aber ein Kopfball von Gerhard Waninger stich knapp über das Gästetor. In der 28. und 30. Minute erzielten die Gäste mit einem Doppelschlag die Vorentscheidung. Der eminent spielfreudige Florian Sommersberger verlängerte einen Freistoß per Kopf zum 2:0 und sein Sturmpartner Patrick Pfisterer erzielte nur zwei Minuten später mit einem Schuss aus 20 Metern flach neben den Pfosten das 3:0. Kurz vor dem Pausenpfiff vergab Künzings Oliver Winnerl nach schönem Zuspiel von Alexander Winnerl eine gute Einschussmöglichkeit, so wechselte man mit 0:3 die Seiten. Auch die zweite Spielhälfte begannen die Gäste druckvoller, in der 57. Minute scheiterte Patrick Pfisterer noch am gut reagierenden Stefan Irmen, drei Minuten zielte Oliver Winnerl mit einem Schuss aus 8 Metern besser und netzte zum 0:4 ein. Poschings Goalie Stefan Irmen war dabei die Sicht versperrt. In der 66. Minute hatten die Heiwischer ihre zweite Torchance, aber Gerhard Waninger setzte nach einem Eckstoß einen Kopfball um Zentimeter über die Querlatte de Gästetores. In der 79. Minute konnte sich Gäste Goalie Simon Zitzelsberger erstmals in Szene setzen als er eine Flanke per Faustabwehr vor dem einschussbereitem Kilian Schober klärte. Spielbestimmend war aber weiterhin der FC Künzing, die in der 81. Minute einen Konter nach einem Eckball der Heiwischer das 0:5 erzielte der eingewechselte Julian Rathgeber reiht sich in die Torschützenliste ein. In der ersten Minute der Nachspielzeit setzte sich Florian Sommersberger auf der rechten Außenbahn, er bediente den völlig freien Julian Rathgeber der aus drei Metern zum 0:6 einschob. Anschließend beendete der gutleitende Unparteiische Julian Jedersberger die Begegnung. Der FC Künzing konnte durch die deutlich bessere Spielanlage am Ende verdient die Punkte mit nach Künzing nehmen. Die Heiwischer müssen die Niederlage schnell abhacken und sich auf die kommenden wichtigen Spiele konzentrieren.

Die Mannschaften:
FC Künzing: Simon Zitzelsberger, Stefan Zitzelsberger, Oliver Winnerl, Florian Sommersberger, Vincenz Heringlehner (51. Alexander Winberger), Alexander Winnerl, Maximilian Bauer (67. Tim Sporrer), Daniel Seidl, Tobias Ziegler, Patrick Pfisterer (72. Julian Rathgeber), Thomas Obernhuber.

SpVgg Mariaposching: Stefan Irmen, Alexander Fabritius (9. Florin Still), Gerhard Waninger, Johannes Kiwitz, Nico Karl, Kilian Schober, Daniel Wandinger, Fabian Köglmeier, Patrik Wimmer, Stefan Krotzer, Simon Godec (46. Manfred Rauschendorfer).

Spielverlauf: 0:1 Oliver Winnerl (16.), 0:2 Florian Sommersberger (28.), 0:3 Patrick Pfisterer, 30.), 0:4 Oliver Winnerl (60.), 0:5 (81.) und 0:6 Julian Rathgeber (90+1).

Schiedsrichter: Julian Jedersberger TSV Nammering

Zuschauer 150

Poschings Spielführer Daniel Wandinger war wie die gesamte Elf der Heiwischer meist in die Defensive gedrängt und musste am Ende dem FC Künzing den Sieg und die Punkte überlassen.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

             
Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen