Luftbild
Mariaposching Donau
DSC01835.JPG
DSC01807.JPG
Ortsteil Breitenhausen

Letzte Sitzung des Gemeinderates

30.04.2020 Drei Bürgermeister und fünf Gemeinderäte verabschiedet.

100_8930.JPG

Mariaposching. Am Montag, 29 April fand im Pfarrheim die Schlusssitzung des Gemeinderates der Legislaturperiode 2014 – 20 statt. Zum Auftakt informierte Bürgermeister Johann Tremmel über die laufenden Bauarbeiten zur Staubfreimachung von vier Hofzufahrten, zwei Teilstrecken sind bereits asphaltiert, die weiteren Strecken werden voraussichtlich in der kommenden Woche fertiggestellt. Im Zuge der Maßnahme ist geplant, einige Feldwege der Gemeinde von der Baufirma mit einem Grader oder Straßenhobel instand zu setzen. Dieser Synergieeffekt erspart der Gemeinde zusätzliche Anfahrtskosten. Dann befasste sich der Gemeinderat mit zwei Bauanträgen aus der Abt-Niklas-Straße und der Fuchsenhöhe, hier wurde die Erhöhung eines Zaunes bzw. das Errichten eines Sichtschutzes beantragt. Da sich beide Antragsteller an einer Zubringerstraße zur Kindertagesstätte befinden beschloss das Gremium einen Ortsbesichtigungstermin durch den Bauausschuss des neuen Gemeinderates.

Dann verabschiedete Bürgermeister Johann Tremmel 7 Gemeinderäte, darunter die beiden Stellvertretenden Bürgermeister die alle nicht mehr zur Wahl antraten und aus dem Ehrenamt scheiden. Er dankte ihnen für ihren Einsatz, den sie in den zum Teil langen Jahren im Gemeinderat, zum Wohle der Gemeinde Mariaposching erbracht haben und überreichte Erinnerungsgeschenke und Urkunden. Das Engagement in einem Ehrenamt ist in unserer Zeit nicht selbstverständlich, so der Bürgermeister, deshalb gebührt auch sein persönlicher Dank den ausscheidenden Räten, die ihn auf seinem politischen Lebensweg begleitet und unterstützt haben.
Verabschiedet wurden Mathias Nadler und Peter Wandinger nach je 6-jähriger Gemeinderatszugehörigkeit, Otto Laßkorn, der 12 Jahre dem Gremium angehörte, Hilde Aumann nach 24- jähriger Tätigkeit im Gemeinderat, Max Rauschendorfer Sen. hat nach 30 Jahren Gemeinderatstätigkeit, darunter von 1990 – 1996 als dritter Bürgermeister sein Mandat niedergelegt. Joseph Bauer wurde nach 18 Jähriger Gemeinderatszugehörigkeit und als derzeitiger dritter Bürgermeister, ebenso wie der Stellvertretende Bürgermeister Joseph Loibl, der 24 Jahre im Gemeinderat, davon 18 Jahre als zweiter Bürgermeister tätig war aus dem Amt verabschiedet.
Die zum Teil langjährige Zugehörigkeit der ausscheiden Mitglieder macht deutlich so Tremmel, dass damit der Verlust kommunalpolitischer Erfahrung einhergeht. Abschließend dankte er der VG- Geschäftsstellenleiterin Barbara Mendi für die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren und wünschte dem neuen Gemeinderat, der im Mai die Amtsgeschäfte übernimmt gute Entscheidungen in ihrem verantwortungsvollen Amt.

Die Verabschiedung von Bürgermeister Johann Tremmel wurde von dessen Stellvertreter Joseph Loibl durchgeführt. 36 Jahre gehörte Tremmel dem Gemeinderat an, von 1984 - 1990 übte er das Amt des Stellvertretenden Bürgermeisters aus, von 1990 – 2020 also 30 Jahre lang war er Bürgermeister der Gemeinde. In dieser Zeit wurden zahlreiche Maßnahmen durchgeführt, beispielhaft führte Loibl, den Bau der neuen Kläranlage, des Kindergartens und der Kindertagestätte, des Feuerwehrgerätehauses in Loham und die Sanierung des Grundschulgebäudes auf. Beschafft wurden auch Einsatzfahrzeuge für die Feuerwehren Mariaposching und Breitenhausen, oder ein Traktor und ein Unimog für den Bauhof. Abschließend so Loibl kann festgestellt werden, dass sich Johann Tremmel um die Gemeinde verdient gemacht hat, dafür gebührt ihm großer Dank und Anerkennung.

Zum Abschluss des öffentlichen Teils befasste sich das Gremium mit der Schließung der Sparkassenzweigstelle in Loham. Bemängelt wurde neben der ungenügenden Informationspolitik der Sparkasse, dass diese für älter Mitbürger, die mit Online-Banking nicht vertraut sind in der Gemeinde keine Möglichkeit mehr vorhalten um ihre Geldgeschäfte vor Ort abzuwickeln. Der Stellvertretende Bürgermeister Josef Loibl hatte Kontakt mit der Sparkassenführung aufgenommen, er trug vor, dass die Sparkasse Aufgrund der Verfügungszahlen der Filiale in Loham keine wirtschaftlichen Voraussetzungen zum Betrieb einer Filiale mehr sah. Dennoch war der Gemeinderat der Meinung, dass die Vorgehensweise der Sparkassen Leitung in keiner Weise dem Gebot des Servicegedanken eines Geldinstitutes entspricht, da die Sparkasse weder den Kontakt mit den verantwortlichen in der Gemeinde gesucht, noch sich Gedanken über etwaige Lösungsvorschläge in gemacht hat um in der Gemeinde präsent zu sein. Nach einem Nichtöffentlichen Teil schloss Tremmel seine letzte Gemeinderatssitzung gegen 21:00 Uhr.

 

Bild 8930 von links: Die ausscheidenden Gemeinderätin und Räte Max Rauschendorfer Sen., Hilde Aumann, Otto Laßkorn, Bürgermeister Johann Tremmel, Peter Wandinger der 2. Bürgermeister Joseph Loibl, sowie der 3. Bürgermeiste Josef Bauer.  

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

             
Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen