Luftbild
Mariaposching Donau
DSC01835.JPG
DSC01807.JPG
Ortsteil Breitenhausen

SpVgg Mariaposching - SpVgg Plattling

31.03.2019 SpVgg Mariaposching muss den Gästen aus Plattling beim 0:3 den Sieg und die Punkte überlassen, Isarstädter waren aggressiver als die Heiwischer und gewannen am Ende hoch verdient.

100_7814.JPG

Den 220 Zuschauern wurde auf der Sebastian Graßl Sportanlage in Loham bei herrlichem Fußballwetter eine durchschnittliche Bezirksligabegegnung geboten, die mit den Gästen aus Plattling einen verdienten Sieger sah.

Bei besserer Chancenverwertung hätte der Sieg der Gallmaier Truppe deutlich höher ausfallen können. Die Heimelf konnte zu keiner Zeit an die Leistung aus dem Spiel gegen Perlesreut anknüpfen. Nach verhaltenem Beginn tauchten die Gäste erstmals in der 10. Minute vor dem Poschinger Tor auf, doch Andres Dittmannsberger konnte den Schuss von Philipp Arnold sicher parieren. Vier Minuten später waren die Gäste effektiver als Johannes Eder nach einem schönen Zuspiel aus 13 Metern das Leder zum 1:0 Führungstreffer in die Maschen des Heim Tores jagte. Die nächsten Minuten bestimmten die Heiwischer die Begegnung, aber sowohl Fabian Köglmeier als auch Kilian Schober scheiterten an der Abwehr der Gäste. In der 29. Minute spielten sich die Plattlinger in zentraler Position durch die Poschinger Verteidigung, Andreas Dittmannsberger war beim Schuss von Plattlings Benjamin Schiller zur Stelle. Zehn Minuten vor dem Pausenpfiff hatte Fabian Köglmeier den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, doch sein Volleyschuss wurde von einem Verteidiger der Gäste abgeblockt. In der 40. Minute scheiterte der Poschinger Angreifer am gut reagierenden Gästeschlussmann Manuel Rieger, im Gegenzug erzielten die Gäste ihren zweiten Treffer. Johannes Eder bediente Thomas Faber, der völlig freistehend die Kugel ins leere Tor der Heiwischer schob. Wer dachte, dass die Heimelf nach dem Seitenwechsel das Tempo erhöht, sah sich getäuscht. Die Gäste waren die spielbestimmende Elf und erzielten in der 53. Minute durch einen berechtigten Strafstoß das 0:3. Andreas Dittmannsberger war beim sicher getretenen Elfer von Johannes Eder chancenlos. Das Spiel war entschieden, die Heimelf ergab sich kampflos. Die Plattlinger erspielten sich weitere Möglichkeiten, scheiterten aber  am guten Andreas Dittmannsberger oder am eigenen Unvermögen. So vergab Philipp Arnold in der 58. Minute völlig frei stehend als er einen Kopfball neben das Tor setzte.

Fünf Minuten später konnte Poschings Schlussmann ein Geschoß von Johannes Eder an die Querlatte lenken. In der 70. Minute war es wieder Johannes Eder der am Poschinger Keeper scheiterte. Die Heiwischer hatten nur wenig entgegen zu setzen. Der einzige gefährliche Angriff landete in der 74. Spielminute in den Armen von Gästeschlussmann Rieger. Die letzte Möglichkeit des Spiels hatten die Gäste, als Johannes Eder in der 82. Minute allein auf das Heim Tor zulief, der Gästestürmer traf aus spitzem Winkel aber nur den Innenpfosten des Poschinger Gehäuses, den Nachschuss konnte Andreas Dittmannsberger um den Pfosten drehen. Nach dem Schlusspfiff des sehr sicher leitenden Schiedsrichters Tobias Fischer konnte Plattling einen verdienten Sieg feiern und kam so dem direkten Klassenerhalt ein Stück näher. Die Heiwischer müssen die Niederlage schnell abhacken, denn am Mittwoch wartet bereits das nächste schwere Spiel auf sie wenn um 18:00 Uhr mit dem SV Schalding-Heining II der Tabellenzweite seine Visitenkarte in Loham abgibt.       

 

Die Mannschaften:

SpVgg Plattling: Manuel Rieger, Michael Steiger, Thomas Dullinger, Benjamin Schiller, Simon Moosbauer, Thomas Faber (65. Lukas Burmberger), Wolfgang Sax, Thomas Gruber(84. Matthias Bauer), Johannes Eder (84. Julian Mauerer), Philipp Arnold, Stefan Lemberger.

SpVgg: Andreas Dittmannsberger, Johannes Kiwitz, Nico Karl, Kilian Schober, Stefan Baumann (78. Florian Still),  Daniel Wandinger, Stefan Krotzer, Fabian Köglmeier, Patrick Vogl (2. Philipp Zacher), Patrick Wimmer, Simon Godec.

 

Spielverlauf: 0:1 Johannes Eder (14.), 0:2 Thomas Faber (41.), 0:3 Johannes Eder (53.)

 

Schiedsrichter: Tobias Fischer SV Perlesreut

 

Zuschauer 220

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

             
Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen